Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

 

My Service 4 You
Schweiz
Homepage: www.myservice4you.ch
Kontakt: Online Formular

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf alle von My Service 4 You (nachfolgend „MS4Y“) angebotenen Dienstleistungen Anwendung. Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen akzeptieren Sie die nachfolgenden Bedingungen unverändert und vollumfänglich.

Leistungen und Rechte des Anbieters

MS4Y erbringt sowohl kostenlose wie auch kostenpflichtige Dienstleistungen. Der Kunde wählt die zu erbringenden Dienstleistungen aus dem im Zeitpunkt der Inanspruchnahme vorhandenen Leistungsangebot aus. Für sämtliche Dienstleistungen gelten die jeweils auf der Homepage publizierten Konditionen bzw. die Konditionen der kundenspezifischen Offerte. Wir können das Leistungsangebot jederzeit ändern und einzelne Dienstleistungen einschränken und/oder deren Erbringung einstellen.

Rechte und Pflichten des Kunden

Der Kunde ist zur bestimmungsgemässen und rechtmässigen Nutzung der Dienstleistungen und Produkte berechtigt und verpflichtet sich, diese AGB und allfällige Weisungen von MS4Y zu befolgen.

Bei der Bestellung, Registrierung sowie im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen ist der Kunde zu wahrheitsgetreuen und nachvollziehbaren Angaben verpflichtet. MS4Y kann den Kunden jederzeit und ohne Angabe von Gründen auffordern, Unterlagen oder Auskünfte nachzureichen, mittels derer wir die Richtigkeit der vom Kunden mittgeteilten Angaben verifizieren kann. Wir sind berechtigt, den Akzept der Bestellung bzw. der Registrierung aufzuschieben, die Erbringung von Dienstleistungen auszusetzen oder aber den Vertrag mit dem Kunden mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn der Kunde es versäumt, innert von uns gesetzten Frist geeignete Unterlagen bzw. Auskünfte nachzureichen.

Der Kunde verpflichtet sich, Passwörter sorgfältig aufzubewahren und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Der Kunde ist für den Inhalt der Informationen (Sprache, Bilder, Klänge, Computerprogramme, Datenbanken, Audio-/Video-Files usw.) verantwortlich, die er selber (und mit ihm kommunizierende Dritte) durch Hostpoint übermitteln oder bearbeiten lässt, verbreitet oder zum Abruf bereithält. Der Kunde ist auch für Hinweise (insbesondere Links) auf solche Informationen verantwortlich. Wir lehnen jegliche Haftung ab.

Wir sind berechtigt, den Zugang zur Kundenwebsite ganz oder teilweise zu sperren und die Hosting-Dienstleistungen einzustellen.

  • Falls die Voraussetzungen des Notice-and-Takedown-Verfahrens erfüllt sind
  • Wir dazu gerichtlich oder behördlich aufgefordert werden
  • Wir uns sonst selber rechtlich verantwortlich oder strafbar machen könnte 

Datensicherung

Wir machen täglich nachts eine Datensicherung des Speichers und Datenbanken. Jedes Backup steht 7 Tagen zur verfügung. Eine Wiederherstellung aus der Datensicherung kann schriftlich beantragt werden.

Rechnungsstellung und Zahlungsbedingungen

Die Zahlungspflicht für kostenpflichtige Dienstleistungen und Produkte beginnt mit Inanspruchnahme der Dienstleistung.

Wir stellen dem Kunden jeweils im Voraus die Rechnung elektronisch als PDF zu. Die Rechnung ist bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum zu bezahlen.

Verletzt der Kunde die oben genannten Zahlungsbedingungen, sind wir zur Erhebung von 2 % Verzugszins. Ab der 2. Mahnung wird pro Mahnung jeweils noch 1% Mahngebühren erhoben. Wird die Rechnung Wird die Rechnung trotz Mahnungen nicht bezahlt innert 3 Monaten (ab 1. Mahnung), sperren wir die Dienstleistungen, bis die Rechnung bezahlt wurde. Entstehen deswegen externe kosten (Dienstleistungen, welche wir extern beziehen), werden diese 1 zu 1 weiter verrechnet.

Gewährleistung

Wir ist bestrebt, die Dienstleistung sorgfältig und fachgerecht zu erbringen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass die Dienstleistungen ununterbrochen verfügbar sind.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Herausgeber kann nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Der Herausgeber, seine Auftraggeber oder Partner sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch dieser Website entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Der Herausgeber übernimmt ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Website Dritter, die über externe Links dieser Website erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber distanziert sich damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

Vertragsdauer und Kündigung

Diese AGB gelten während der gesamten Dauer der Inanspruchnahme von Dienstleistungen durch den Kunden.

Der Kunde entscheidet bei der Bezahlung der Rechnung, für wieviele Jahre im Voraus er die Dienstleistungen bezahlt. Wird die Rechnung für mehrere Jahre bezahlt, bekommt der Kunde einen Rabatt. Falls der Kunde trotzdem vorher die Dienstleistungen künden möchte, geht dies jeweils auf Ende des Übernächsten Monat (Kündigunsschreiben 1.7, somit Endet die Vertragsdauer per 30.9), den zuviel bezahlten Betrag wird zrück erstattet per PayPal.

 

Schweiz, 01.01.2007
Quelle: SwissAnwalt